Einzigartige Wildtieraufnahmen aufgenommen mittels Wildkameras

Einzigartige Wildtieraufnahmen aufgenommen mittels Wildkameras

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wildkameras abseits von Kirrungen

Wildkameras an Kirrungen platziert,  liefern zuverlässig Informationen über Anzahl und Rottenstruktur des Schwarzwildes. Im Mittelpunkt steht meist die Frage „Wann kommen die Sauen?“  Einzigartige Wildtieraufnahmen entstehen an diesen Stellen selten. Dabei eignet sich der Einsatz von Fotofallen insbesondere für die Entdeckung seltener oder sehr heimlicher Tiere. Einige Jäger und Naturliebhaber setzen Fotofallen im sprichwörtlichen Sinne als Falle ein, um z.B. Wildkatze, Luchs, Marder oder Greifvögel aufzunehmen.  Diese Art der Jagd setzt voraus, dass man sich mit der Lebensweise der Tiere vertraut macht und Pirschzeichen richtig deutet. Hin und wieder gelingen so einzigartige Bildkompositionen, in denen das Tier an sich nicht immer im Mittelpunkt stehen muss.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *